Otto V. Zwehl

€15.00
In stock
SKU
978-952-68042-3-1
Westerlund, Lars
Otto V. Zwehl. Deutscher Artillerieoffizier, Handelskammersyndikus, "Mischling" und Finnlandfreund
Übers. Helene Nygard und Robert Schweitzer
Aue-säätiö
Aue-säätiön julkaisuja 30
Norderstedt 2016, 107 S.
Otto v. Zwehl war einer der 15 Deutschen, die in Distanzierung zum Hitler-Stalin-Pakt im sowjetisch-finnischen Winterkrieg 1939/40 freiwillig auf der Seite Finnlands kämpften. 1918 war er mit den deutschen Interventionstruppen ins Land gekommen, hatte dort eine Familie gegründet und seit 1924 für die Deutsch-finnische Handelskammer gearbeitet. Deutschland aber bestrafte den "Verräter“ nicht, sondern setzte ihn im Fortsetzungskrieg (1941-1944) als Verbindungsoffizier ein. Er konnte nach dem Krieg nach Schweden gelangen und wurde 1953 deutscher Handelsattaché in Finnland.

Otto v. Zwehls Persönlichkeit vereinigt viele Facetten – ein Mann der Zivilgesellschaft, aber Offizier in zwei Weltkriegen; zeitlebens deutscher Patriot, aber auch ein konsequenter Freund Finnlands. Von Hitler-Deutschland als "Vierteljude“ diskriminiert, vertrat er doch dessen Interessen, versuchte aber, radikalen Positionen die Spitze zu nehmen.
More Information
ISBN 978-952-68042-3-1
ISSN 1797-6154
Publisher Aue-säätiö
Sarja Aue-säätiön julkaisuja
Published (year) 2016
Cover Softcover
Type of Binding Softcover binding
Languages german
Disciplines Biography, Biographical Research, History
Write Your Own Review
Only registered users can write reviews. Please Sign in or create an account
for scinece logo.for scinece logo.
Copyright © The Federation of Finnish Learned Societies