Herausforderung Sprache und Kultur

€10.00
In stock
SKU
978-951-9040-41-7
Herausforderung Sprache und Kultur. Festschrift für Matti Luukkainen zum 75. Geburtstag
Hrsg. von Kari Keinästö, Doris Wagner, Mia Raitaniemi & Tuomo Fonsén
Société Néophilologique
Mémoires de la Société Néophilologique de Helsinki LXXXV
Vantaa 2012, XIII + 339 S.
Inhalt: Helmut Henne, Kukuk! Coucou! Rilkes zweifacher Ruf; Hans-Werner Eroms, "Parallelwelten". Aktuelle Stilformen in der Sprache der Werbung; Ulla Fix, Johannes Bobrowskis "De homine publico tractatus" ‒ Bilderbogen und Traktat; Dieter Cherubim, Auf Zack gebracht? Militär und Sprachentwicklung; Klaus-Dieter Ludwig, Altwörter in "Altershausen" von Wilhelm Raabe; Ruth Reiher, Der "Brief" im DDR-Corpus; Armin Burkhardt, "Das tritt nach meiner Kenntnis... ist das sofort, unverzüglich" . Linguistische Anmerkungen zur denkwürdigen Pressekonferenz von Günter Schabowski am 9. November 1989; Eilika Fobbe, Einsichten in die deutsche Adjektivdeklination oder: Was soll, was darf der Lerner wissen? Undine Kramer, Überhören, Schnurweg und Modefarbe, bärmlich, Geöchs und Fußbegleiter. Einige Anmerkungen zu Goethes Wortschatz; Antje Baumann, Sprachberatung in der Gesetzgebung ‒ ein Arbeitsfeld für Pragmatiker; Tiina Savolainen, Zur Stellung der Wortbildung in Fremdsprachenlehrbüchern; Dagmar Neuendorff & Oliver Winkler, Die Interaktionalität verbaler Konflikte. Eine Fallstudie anhand eines Einakters von Arthur Schnitzler; Christopher M. Schmidt, Fachsprachlich Wortbildung aus sprachlich kontrastiver Perspektive; Henrik Nikula, La mode se démode, le style jamais. Zur "Sprache" des Exotischen; Kari Keinästö, Der rote Faden. Zur Geschichte des goetheschen Phraseologismus; Irmeli Helin, Interferenz und Transferenz in alten finnischen Übersetzungen deutscher Kirchenlieder; Doris Wagner, Frohe Erbauer des Sozialismus ‒ modisch und festlich gekleidet. Werbung in der DDR; Anne Männikkö, Das Tutorium als Bestandteil des Grammatikunterrichts. Ein Bericht über Einführung und Entwicklung eines didaktischen Konzepts; Max Möller, Lieben, leiden, beleidigt sein. Verben für Emotionen als Ausgangspunkt einer Verknüpfung von Wortschatz- und Grammatikvermittlung; Satumaija Püschel, Argumentationsfiguren und -strukturen in der Kritik "Drei Idioten. Jurek Beckers Roman Amanda herzlos" von Marcel Reich-Ranicki; Mia Raitaniemi, Gesprochene-Sprache-Forschung für finnische Germanistikstudierende ‒ ein Fallbeispiel.
More Information
ISBN 978-951-9040-41-7
ISSN 0355-0192
Publisher Uusfilologinen yhdistys - Nyfilologiska föreningen
Sarja Mémoires de la Société Néophilologique de Helsinki
Published (year) 2012
Cover Softcover
Type of Binding Softcover binding
Languages german
Disciplines Linguistics
Write Your Own Review
Only registered users can write reviews. Please Sign in or create an account
for scinece logo.for scinece logo.
Copyright © The Federation of Finnish Learned Societies